Ylber Lokaj – Stammspieler in der U19 des FC Basel

06. Feb 2019
Jürgen Eise
Ylber Lokaj – Stammspieler in der U19 des FC Basel

Der Sport ist in der Firma Eise allgegenwärtig. Inhaber Jürgen Eise spielt in fortgeschrittenem Alter noch Tischtennis auf höchstem Niveau. Seine beiden Kinder Lilli und Tom sind in seine Fußstapfen getreten, zählten im Nachwuchsbereich zur deutschen Tischtennis-Spitze.

Fussball

Aber auch der Fußball besitzt im Unternehmen Eise einen hohen Stellenwert. Isa Lokaj, in seiner aktiven Zeit ein erfolgreichen Fußball beim SV Weil bekommt glänzende Augen, wenn er von seinem Sohn Yilber spricht. Das 19-jährige Ausnahmetalent ist aktuell Stammspieler der U21-Mannschaft des FC Basel und könnte schon in der kommenden Saison in den Profi-Kader des FCB aufrücken.
Bereits mit vier Jahren jagte Ylber beim SV Weil dem runden Leder hinterher. Als Zwölfjähriger wechselte er zum in die U13-Mannschaft des FC Basel. Anschließend durchlief er alle Jugendmannschaften. Mit dem U18-Team feierte Ylber Lokaj 2017 den Schweizer Meistertitel, und das als Kapitän. Aktuell spielt Lokaj mit der U21-Mannschaft des FC Basel in der Promotions League. Sie ist im Schweizer Aktivfußball seit der Saison 2012/13 hinter der Super League und der Challenge League die dritte Spielklasse. Nach der Hinrunde belegt die Basler U21 den zwölften Rang im Sechzehnerfeld. Geboren wurde Yilber am 16. März 1999 in Lörrach. Sein Heimatland ist jedoch die Republik Kosovo.
Fußballerisch hat Yilber Lokaj noch eine Menge vor. Mit einem Profivertrag könnte es schon in der kommenden Saison beim FC Basel etwas werden. In verschiedenen Trabsfees-Portalen wird der Innenverteidiger mit einem Marktwert von 300.000 Euro gehandelt.

Fussball

0Noch keine Kommentare

Ihr Kommentar
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten
7169 + 5

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Youtube oder den Anfahrtsplaner Open Street, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen